Volksbank-Raiffeisenbank Dingolfing eG unterstützt Snowboardcrosser Florian Gregor

Dingolfing, 18.08.2018

Vorstand Josef Wenninger mit Florian Gregor

Auch in diesem Jahr hat die Volksbank-Raiffeisenbank Dingolfing eG wieder einen Teil der Startgebühr für den Snowboardcrosser Florian Gregor übernommen. Schon seit vielen Jahren nimmt er erfolgreich an Wettkämpfen teil, ist im deutschen Nationalteam und hat sich schon viele Platzierungen im vorderen Bereich erkämpft.

Ein erster Platz bei der Snowboardcross SBX-Trophy in Grasgehren oder ein erster Platz beim Europacup sind nur wenige Ausschnitte aus den erfolgreichen Wettkämpfen von Florian Gregor. Der Snowboardcrosser, der gebürtig aus Frontenhausen stammt und schon seit vielen Jahren bei Oberstorf lebt, hat schon viele erfolgreiche Saisonen gefahren und ist nun schon in den Vorbereitungen für den anstehenden Winter. Um auch in diesem Winter wieder mit seinem Equipment auf dem neuesten Stand zu sein, muss er viel Geld investieren. Die Volksbank-Raiffeisenbank Dingolfing eG übernimmt für ihn einen Teil der jährlich zu zahlenden Startgebühren und entlastet ihn dadurch sehr. „Wir begleiten Florian gerne auf seinem Weg an die Weltspitze" , so Vorstand Josef Wenninger. Außerdem möchte Florian Gregor seinen Sport bekannter machen. „Viele Leute kennen Snowboardcross leider nicht, im Fernsehen wird es auch nur sehr selten übertragen. Glaubt mir, es ist wirklich ein toller Sport!“ sagte Gregor nach all den Jahren mit harten Trainings und Rückschlägen, immer noch begeistert.