Preisverleihung des Luftballonwettbewerbs

Reisbach, 14.09.2017

Die glücklichen Gewinner des Luftballonwettbewerbs bei der Preisverleihung.

Mit einem Luftballonwettbewerb wurde der Kindernachmittag beim Reisbacher Volksfest im Juli auch dieses Jahr wieder bereichert. Dabei brachte sich die Volksbank-Raiffeisenbank Dingolfing eG tatkräftig in Organisation und Durchführung mit ein. Viele Kinder kamen, um einen Luftballon mit Adresskärtchen auf die hoffentlich lange Reise zu schicken. Seither hieß es, Geduld zu haben, wobei man letztlich auf mehrere Faktoren angewiesen war, um zum guten Ende zu den Preisträgern zu gehören. Nicht nur, dass der blaue Ballon möglichst viele Kilometer zurücklegen sollte. Auch musste er entdeckt und die daran befindliche Postkarte nach Reisbach zurück geschickt werden. Rund 400 Stück waren es, die an diesem Nachmittag aufstiegen. In den vergangenen Wochen trafen nun insgesamt 21 Karten bei der Volksbank-Raiffeisenbank Dingolfing eG ein. Dabei freuten sich die Organisatoren nicht nur über den Rücklauf sondern auch über die Tatsache, dass die Luftballons wieder weit geflogen waren. Zehn Preise standen für die Gewinner bereit, deren Karten aus Deutschland, Österreich und der Tschechischen Republik zurück geschickt wurden.

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurden die Preisträger gebührend geehrt. Geschäftsstellenleiter Thomas Wimmer und Festwirt Markus Kaiser begrüßten dazu die Jungen und Mädchen mit ihren Eltern in den Räumlichkeiten der Volksbank-Raiffeisenbank Dingolfing eG in Reisbach und gratulierten ihnen zu den tollen Erfolgen. Zehn hochwertige Preise durften sie vergeben. Über den ersten Platz konnte sich Tina Hupfloher freuen, deren Ballon stattliche 309,543 Kilometer schaffte.

So viel konnten die Vertreter der Volksbank jetzt schon versprechen: Nächstes Jahr wird wieder ein Luftballonweitflugwettbewerb von der Volksbank-Raiffeisenbank Dingolfing eG beim Volksfest Reisbach stattfinden.