Spende an HpT

Dingolfing, 18.11.2016

Vorstand der Volksbank-Raiffeisenbank Dingolfing eG Josef Wenninger bei der Übergabe des Kettcars inklusive Anhänger an die Vertreter der HpT Dingolfing Michael Grenz, Gabriele Kansy und Daniela Willis

Die Volksbank-Raiffeisenbank Dingolfing eG unterstützt die Heilpädagogische Tagesstätte in Dingolfing mit einem neu angeschafften Berg-Kettcar und dem dazu passenden Anhänger.

Seit 1997 bietet der BRK Kreisverband Dingolfing-Landau eine heilpädagogisch orientierte Kindertagesstätte (HpoT) in Dingolfing an, welche seit September 2016 als (HpT) geführt wird. Hier werden im Rahmen der gesetzlich vorgesehenen Jugendhilfe Kinder betreut, deren Eltern in der familiären Erziehung unterstützt werden sollen. Die teilstationär untergebrachten Kinder im Aufnahmealter von etwa 7 bis 12 Jahren werden in den Tagesstätten, täglich nach Schulschluss, bis ca. 17.00 Uhr, betreut. Parallel dazu finden auch für deren Eltern regelmäßig Beratungssitzungen statt, welche systemisch und lösungsorientiert angesetzt und somit wertschätzend, humorvoll und, vor allem, zielgerichtet für die individuellen Familiensysteme sind. Der Alltag in den Tagesstätten des BRK besteht u. a. aus gemeinsamem Mittagessen, Frei-Spiel-Zeit, geplanten Freizeitaktionen, Hausaufgabenhilfe, Einzel- und Gruppenarbeit, Befindlichkeitsrunde usw.. Zu einem wichtigen Bestandteil unserer Arbeit mit den Kindern erklärt das Konzept der Tagesstätten unter anderem die Zeit der Kinder fernab vom Alltag der Familie, der Schule und auch der Räume der Tagesstätten in einem völlig anderen Erlebensbereich. Diesen Kindern möchten die Verantwortlichen der HpT durch gemeinsame Erlebnisse das Gefühl geben, dazu zu gehören- das Gefühl Teil einer Gemeinschaft zu sein. Damit sie in einer Gruppe Werte erleben können, die ihnen zu Hause nicht vermittelt werden: Respekt, Vertrauen, Toleranz, Hilfsbereitschaft und Verantwortung.

Hier setzt auch die Volksbank-Raiffeisenbank Dingolfing eG an. „Uns als regionale Bank liegt die Unterstützung der sozialen Einrichtungen und Jugenden sehr am Herzen!“, betonte Josef Wenninger. „Mit dem Berg-Kettcar inklusive Anhänger möchten wir der Einrichtung etwas Gutes tun und gleichzeitig einen Beitrag leisten, damit die Kinder Freude an der Bewegung haben.“ Und deswegen besuchte Josef Wenninger, Vorstand der Volksbank-Raiffeisenbank Dingolfing eG zusammen mit Marketingmitarbeiterin Ramona Jell die HpT Dingolfing, wo der Geschäftsführer Michael Grenz zusammen mit den Therapeutinnen und Erzieherinnen sowie den Kindern das zusammengebaute Kettcar vorführten.

„Wir freuen uns sehr, dass wir durch das Gewinnsparen eine weitere Möglichkeit haben, örtliche Einrichtungen zu fördern und danken allen, die durch ihre Gewinnsparlose diese finanzielle Unterstützung mit ermöglicht haben“ so Josef Wenninger abschließend bei der Spendenübergabe bei der HpT Dingolfing. Beim beliebten und sehr attraktiven VR-Gewinnsparen hat man bei der Volksbank-Raiffeisenbank Dingolfing eG monatlich die Chance, beachtliche Geldgewinne zu erzielen. Zugleich unterstützen die Sparer durch ihre Teilnahme am Gewinnsparen soziale und karitative Einrichtungen in der Region. Für nur fünf Euro monatlich kann man teilnehmen. Davon erhält der Kunde am Jahresende den Sparbeitrag von vier Euro automatisch gutgeschrieben. Ein Teil des Loseinsatzes wird gemäß der Satzung des Gewinnsparvereins zur Förderung gemeinnütziger und karitativer Einrichtungen wieder ausgeschüttet.