Golfturnier

Dingolfing, 11.07.2016

Die Vorstände Michael Beham und Josef Wenninger mit den Siegern des Golfturniers

An einem sonnigen Samstag Anfang Juli fanden sich 72 Golfamateure zum Golfturnier der Volksbank-Raiffeisenbank Dingolfing eG auf dem Golfplatz Schloßberg ein, der das richtige Ambiente zu diesem Turnier bot. Vor Spielbeginn begrüßte Vorstandsvorsitzender Michael Beham die 18 Flights und wünschte allen ein erfolgreiches Turnier. Der Vorstand zeigte sich erfreut über die zahlreichen Mitspieler der VR-Golftour. Pünktlich um 12 Uhr wurde das 18-Loch-Spiel per Kanonenstart eröffnet. Hervorragende Greens, Glück mit dem Wetter und eine gute Stimmung in den Flights waren dann auch Garant dafür, dass die Golferinnen und Golfer gute Leistungen erzielen konnten.

Bei den Damen gewann Sieglinde Moosmeier mit 19 Bruttopunkten vor Anita Grimm, beide GC Schloßberg, mit 18 Punkten. Brutto-Sieger bei den Herren wurde mit 25 Punkten Helmut Haslböck, GC Schloßberg. Den zweiten Platz in dieser Klasse belegte Johann Hopfenspirger mit 24 Punkten. In der Netto-Klasse A (Handicap bis 15,0) gewann Harald Biehler mit 38 Punkten vor Mario Müller vom GC Landau/Isar (37 Punkte).

Die Klasse B Netto (Handicap 15,1 bis 26) gewann Franz Ramet mit 39 Punkten vor Franz Xaver Raith (37 Punkte). In der Klasse C Netto (ab Handicap  26,1) setzte sich Monika Kalteis (46 Punkte) vor Astrid Dengler (44 Punkte) durch.

Den längsten Abschlag hatte bei den Damen Elisabeth Bircheneder, Golfclub Bad Griesbach und bei den Herren Philip Zahnweh. Den Preis „Nearest-to-the-Pin“ gewannen Sieglinde Moosmeier und Gerald Huber.

Die Vorstände Michael Beham und Josef Wenninger dankten den Spielerinnen und Spieler für ihre Teilnahme sowie dem Golfplatzteam für die tolle Unterstützung.

Die Teilnehmer in ihren Flights